Indirekte Zahnfüllungen (Inlaytechniken)

Indirekte Füllungen werden im Labor hergestellt. Man verwendet sie wenn direkte Füllungen ihre materialtechnischen Grenzen erreicht haben. Vor allem bei großen, mehrflächigen Füllungen. Es gibt sie in verschiedenen Materialien wie z.B. Keramik oder Gold. Wobei keramische das ästhetisch bessere Ergebnis erzielen und später optisch nicht mehr vom natürlichen Zahn zu unterscheiden sind.